Deutsch
germany.ruАфиша ONUKA Mozaїka Tour

ONUKA Mozaїka Tour

Ethno-Futurism from Ukraine

1823


14 Апр 2019 (Вск) 20:00 Berlin 12435, Festsaal Kreuzberg, Am Flutgraben 2
16 Апр 2019 (Втр) 20:00 Köln 50672, Stadtgarten, Venloer Str. 40
18 Апр 2019 (Чтв) 20:00 Hamburg 20359, Uebel & Gefährlich, Feldstr. 66

ONUKA ist ein Kollaborationsprojekt von dem berühmten ukrainischen Produzenten und Musiker Eugene Filatov (The Maneken) und Nata Zhyzhchenko.
Der Sound von ONUKA ist eine organische Mischung von Electro, moderner Pop-Musik und den ukrainischen Folkloretraditionen.
Der Name des Projekts („onuka“ bedeutet auf Ukrainisch „Enkelin“) bezieht sich auf Nata's Großvater, der ein berühmter Handwerker war, der sich auf die ukrainischen traditionellen Musikinstrumenten spezialisierte. Sein wertvollstes Geschenk – die handgefertigte Sopilka – ist eine Art Symbol und ein wichtiges Element in mehreren Songs von ONUKA.

Die Musik von ONUKA baut eine Brücke zwischen der Vergangenheit und der Zukunft. Die reiche Erbe der ukrainischen ethnischen Kultur bekommt im Kontext der aktuellen elektronischen Musik Bedeutung und Vornehmheit, die der ukrainischen Musiktradition schon angelegt waren. ONUKA ist aber die erste, die es geschafft hat, diese Mischung an großes Publikum zu vermitteln, und zwar überzeugend und mit Geschmack.
Die live Auftritte von ONUKA sind ein reflektiertes Programm mit seiner eigenen internen Dramaturgie und besonderer Atmosphäre. Sie sind eine intime Erfahrung zwischen dem Publikum und der Künstlerin, egal wie groß die Bühne sei.
Bei der live-Besetzung von ONUKA spielen acht Musiker: Gesang, Klavier, Rhythmusgruppe und traditionelle Instrumente, zwei: Posaunen, Horn, Bandura und Bugay.

Das Publikum wird bei jedem Auftritt von ONUKA überrascht. Nata spielt einige Stücke Theremin, indem sie einen unikalen MIDI-Controller benutzt – the Tornado Glove, der die visuelle Seite von Perfomance vervollständigt.

2016 präsentierte ONUKA ein neues Projekt in Zusammenarbeit mit dem nationalen akademischen Orchester der Folkinstrumenten (NAONI).
Der legendäre Victor Gutsul leitete den ganzen Auftritt.
Im Mai 2017 spielte ONUKA als Special Guest in Kiew beim Eurovision Song Contest. Ein paar Tagen danach erreichte „Vidlik“ die ersten Positionen in den europäischen iTunes Elektro-Charts (England, Frankreich, Deutschland,die Niederlande, Dänemark, Schweden und andere Länder). 2017 war ONUKA auf Europa-Tour, kollaborierte mit Deep Forest. Das Jahr 2017 brachte ihr auch zahlreiche Prämien.

Die schon längst erwartete LP „MOZAЇKA“ wurde im März 2018 veröffentlicht. Als Support für das neue Album präsentierte ONUKA ihre Shows in 14 Städten in der Ukraine.
Die Lieder vom „MOZAЇKA“ klangen auch auf europäischen Festivals wie Sziget, Pohoda, Electric Castle.