Deutsch
germany.ruАфиша "Fremd sein" Eintritt frei. KÖLN

"Fremd sein" Eintritt frei. KÖLN

Zeitzeugen Theater

618


18 Май 2019 (Сбт) 19:30 KÖLN 50667 , Forum Volkshochschule im Museum am Neumarkt, Cäcilienstraße 29-33

„Fremd sein – was ist das?“ befasst sich mit Fragen der Identität, Ausgrenzung und den Gefahren eines erstarkenden Nationalismus. Die Shoah-Überlebenden Tamar Dreifuss und Peter Finkelgruen teilen in dem multimedialen Theaterstück ihre Verfolgungsgeschichten, Schüler*innen des Lessing-Gymnasiums in Köln bringen es gemeinsam mit den Überlebenden auf die Bühne.

Regie: Svetlana Fourer, Frauke Pleus
Video: Timo Vogt, Viktoria Gurina
Musik: Matthias Bernhold

Schauspieler*innen: Simon Adels, Moritz Baksa, Valentina Bella, Felix Böttcher, Johann Eisenach, Linda Esser, Lennart Hahn, Joana Krastev, Cedric Liebl, Julian Möschl, Cora v. Depka Prondzinski, Nofa Rasho, Jessica Saville, Mika Wegner

Ein Projekt des Bundesverbands Information & Beratung für NS-Verfolgte e.V. in Kooperation mit dem Lessing-Gymnasium Köln.

Eintritt frei! Im Anschluss an die Aufführung findet ein Publikumsgespräch statt. Moderation: Nele Posthausen (WDR)

Video-Blog zum Projekt: b.link/fremd2019